Bitcoin erwerben, verkaufen und aufbewahren

Der Erwerb, Verkauf und die Aufbewahrung von Bitcoins (BTC) sind drei der einfachsten, aber wesentlichen Aspekte, um sich mit der Funktionsweise dieser facettenreichen Kryptowährung vertraut zu machen. Dieser Artikel befasst sich damit, woher Bitcoins stammen, sowie damit, wo man sie kaufen, verkaufen und aufbewahren kann.

BTC (Bitcoins) wurden ursprünglich von Satoshi Nakamoto entwickelt, der bis heute eine anonyme, legendäre Figur bleibt. Was anfangs weniger als einen Cent wert war, ist heute je nach Markt Hunderte von Dollar wert. Diese digitale Kryptowährung wird auf verschiedene Weise erworben.

Bitcoins erwerben

  1. Zahlung Sie können sie als für Waren oder Dienstleistungen erhalten
  2. Sie können diese direkt bei der Bitcoin-Börse kaufen
  3. Sie können Bitcoins vor Ort austauschen unter www.localbitcoins.com
  4. Schließlich können Sie Bitcoins durch eine Technik namens „Mining“ verdienen

Viele Menschen kaufen und verkaufen bereits mit BTC, so dass eine der einfachsten Möglichkeiten, mit dem Erwerb von Bitcoins zu beginnen, darin besteht, jemandem, der mit Bitcoins kauft, Waren oder eine Dienstleistung zu verkaufen oder anzubieten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Fuß in die Tür zu bekommen. Insbesondere wenn Sie einen Artikel oder eine Dienstleistung verkaufen, die Sie wahrscheinlich mit einem Gewinnaufschlag versehen, sodass Sie von Anfang an mehr für Ihren Einsatz erhalten. Dies hat viele Vorteile, die herkömmliche Währungen nicht bieten können. Sobald Sie mit dem Sammeln von Bitcoins beginnen, können Sie sie für Einkäufe verwenden oder die BTC direkt gegen Bargeld verkaufen.

Mit dem richtigen Wissen kann das Mining von Bitcoins ein lukratives Unterfangen sein, aber es ist ein ziemlich komplexer Prozess für Anfänger. Bei Papiergeld werden zentralisierte Regierungsstellen mit dem Druck und der Verteilung von Währungen betraut, während BTC über kein zentrales Kontrollsystem verfügt. Bitcoin Mining basiert auf einer speziellen Software, die es den Minern ermöglicht, verschiedene mathematische Probleme zu lösen. Im Gegenzug erhalten sie Bitcoins für ihre Arbeit. Dies bietet einen starken Anreiz für die Menschen, zu minen, und erfordert einen logischen Denkprozess damit Sie diese bewertete Kryptowährung zu erwerben. Es gibt eine Vielzahl von Hardware, die auch für das Bitcoin-Mining geeignet ist. Obwohl es möglich ist, Bitcoins zu minen, ist dies oft nicht der lukrativste Weg, um von Investitionen in Bitcoins zu profitieren. Der Stromverbrauch für den Betrieb dieser Hardware liegt im TH/s-Bereich (Terra Hertz pro Sekunde). Dies ist eine Menge Geld, das Sie für Strom benötigen, ohne dass Sie einen so hohen Gewinn erzielen, als hätten Sie gerade Bitcoins gekauft und darauf gewartet, dass der Preis steigt. Dies war natürlich nur in der jüngeren Geschichte der Fall und kann sich ändern. Es ist wichtig, Bitcoin-Mining zu kennen, falls sich die Dynamik und die Wirtschaftlichkeit des Systems ändern. Wenn Sie in Sachen BTC-News auf dem neusten Stand sind und Ihnen der Prozess bekannt ist, kann es Ihre Zeit wert sein, dem Bitcoin-Mining nachzugehen.

Bitcoins verkaufen

Bitcoins können online oder persönlich verkauft werden. Jede Variante bringt Vorteile und Nachteile mit sich. Online-Verkauf ist die gebräuchlichste Art des Handels mit BTC, da das gesamte Internet Ihr potenzieller Kaufmarkt ist. Es gibt drei Hauptmöglichkeiten, um BTC online zu verkaufen:

  1. Durch direkten Handel mit einer anderen Person, bei dem ein Treuhänder die Transaktion durchführt. Übliche Optionen sind Coinbase (USA), LocalBitcoins (USA), Bitbargain (UK) und Bittylicious (UK). Diese Websites erfordern eine Registrierung des Verkäufers durch Identitätsprüfung. Nach der Registrierung können Sie Verkaufsangebote veröffentlichen, um potenzielle Käufer anzulocken. Die Website fungiert aus Sicherheitsgründen als Treuhänder für die Transaktion.
  2. Über eine Online-Börse, auf der Sie mit der Börse selbst und nicht mit einer anderen Person handeln. Wie beim direkten Handel müssen Sie sich registrieren, indem Sie Ihre Identität bestätigen, aber die Verkäufe sind nicht so aufwendig, da Sie direkt an die Börse verkaufen. Diese Methode hat mit verschiedenen Problemen zu kämpfen, und deshalb sollten Sie die Online-Börse gründlich prüfen, bevor Sie ihr vertrauen und ihre Dienste nutzen.
  3. Durch ein neues Peer-to-Peer-System, das diejenigen verbindet, die Bitcoins mit traditioneller Währung kaufen wollen, und diejenigen, die Bitcoins für traditionelle Währung verkaufen wollen. Seiten wie Purse and Brawker helfen dem unabhängigen Käufer und Verkäufer, ein ergänzendes System des Bitcoin-Austauschs zu implementieren. Auf diesen Seiten können Bitcoins verwendet werden, um Waren von Anbietern zu kaufen, die diese Währungen nicht direkt akzeptieren. Sie richten sich auch an diejenigen, die Bitcoin mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen möchten

Die jeweils am besten geeignete Methode wird von Person zu Person unterschiedlich sein, je nach den Interessen des Verkäufers. Die dritte Option, das Peer-to-Peer-System, ist wahrscheinlich die nützlichste und lukrativste. Es funktioniert so, dass jemand den Wunsch äußert, zum Beispiel eine Gitarre mit Bitcoins auf einer Website zu kaufen, die keine Bitcoins akzeptiert. Dies wäre der Fall, wenn Bitcoins über eine höhere Kaufkraft verfügen würden, sodass der Kauf weniger Geld kosten würde. Also, jemand mit Bargeld bietet an, die Gitarre zu kaufen, und im Gegenzug, wenn die Gitarre beim Haus des Bestellers ankommt, werden die Bitcoins vom Besteller in die Wallet des Käufers übertragen. Dieser Prozess ist einfacher zu bewerkstelligen als zu beschreiben und es ist schwierig, ihn jemandem zu erklären, der noch keine solche Transaktion durchgeführt hat. Die Treuhand-Website wird einen Teil der Transaktion als Kosten beanspruchen, aber es lohnt sich in vielen Fällen, diese Dienste zu nutzen.

Bitcoins aufbewahren

Die Bitcoin-Wallets können Ihre Bitcoins unter einer persönlichen Adresse aufbewahren, so dass Sie auf Ihr Geld zugreifen können. Egal, was Sie vorhaben, stellen Sie sicher, dass diese Wallet gesichert ist. Neben der digitalen Ablage können Sie auch die Papierablage verwenden, um eine mögliche Sicherheitslücke auf Ihrem Computer zu umgehen. Ihre Bitcoins sind tatsächlich überall aufbewahrt, aber stattdessen werden die digitalen Sicherheitsschlüssel gespeichert, mit denen Sie auf die Adressen Ihrer öffentlichen Bitcoins zugreifen können. Diese digitalen Sicherheitsschlüssel werden in diesen Wallets aufbewahrt:

  1. Desktop-Wallets: Programme wie Bitcoin Core und MultiBit sind Beispiele für Desktop-Wallets. DarkWallet ist ein Programm, das verhindert, dass Personen ihre verschiedenen Tauschaktivitäten verfolgen können
  2. Mobil-Wallets Desktop-Programme sind nützlich, aber mit mobilen Wallets können Sie in einem realen Geschäft einkaufen. Diese lassen sich häufig als Apps auf Ihrem Smartphone installieren und nutzen dabei oft die Funktion der Nahfeldkommunikation (NFC). So können Ihr Mobiltelefon auf das Lesegerät des Verkäufers legen und so eine Zahlung durchführen. Zu den Online-Wallet-Unternehmen zählen Coinbase, Circle und Blockchain
  3. Online-Wallets: Auf diese Weise können Ihre Bitcoins online gespeichert werden, sodass Sie von überall darauf zugreifen können. Unternehmen für Online-Wallets sind z. B. Coinbase, Circle, und Blockchain. Obwohl diese Unternehmen in der Vergangenheit verlässlich waren, sollten Sie vorsichtig sein, da bei Online-Wallets die Anbieter technisch gesehen die Kontrolle über Ihre Bitcoins haben
  4. Hardware-Wallets: Dies sind Geräte, die nur darauf ausgelegt sind, Bitcoin-Informationen aufzubewahren. Trezor-Hardware-Wallet gehört zu den am häufigsten verwendeten Hardware-Wallets
  5. Ledger-USB-Wallet: USB-Wallets ähneln der Software in Hardware-Wallets. Diese nutzen Smartcard-Sicherheitssysteme und sehen aus wie traditionelle USB-Geräte.

SoftswissBitcoin accepted hereEthereum accepted here18+AmaticBelatraBelatraEndorphinaEvolutionItech LabsBest Bitcoin CasinoGameartHabaneroPlaynGoPragmaticResponsible GamingSafe and SecureAskGamblersBitcoin Casino KingsCasino Wizard
Copyright © 2021 mbitcasino.io ist Eigentum und wird betrieben von Dama NV, einem Unternehmen, das nach den Gesetzen von Curacao handelsrechtlich eingetragen und gegründet wurde. Dama NV wird von Antillephone NV (Lizenz-Nr. 8048/JAZ2020-013) lizenziert und reguliert. Die Handelsregisternummer von Dama NV lautet 152125 und die eingetragene Adresse ist Julianaplein 36, Willemstad, Curaçao. Strukin Ltd. ist eine Tochtergesellschaft von Dama NV, handelt als Vertreter im Namen von Dama NV, handelsrechtlich eingetragen in Zypern mit eingetragener Adresse Pavlov Nirvana & Aipeias, 4, ALPHA TOWER, Floor 1, Flat 11, 3021, Limassol, Zypern, und Registrierung Nummer ΗΕ 407624. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Spielers, sich über die geltenden Gesetze und Vorschriften der jeweiligen Gerichtsbarkeit für Online-Glücksspiele zu erkundigen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter support@mbitcasino.io.
mBitcasino



© mBitcasino wurde 2014 gegründet und ist eines der führenden Online-Bitcoin-Casinos. Alle Rechte vorbehalten.

2022-12-08 16:26